Lesungen


Öffentliche Lesungen:

Dornbirn, Donnerstag, 3. Mai 2018, 18:00
„Von Arbeiterinnen und Fabrikantinnen auf der anderen Seite des Rheins.“ Sie strickten Socken für die Schweizer Armee, schnitten am Küchentisch kostbare Stickereien aus, nähten Schürzen und feine Blusen mit rauen Händen: Die Ostschweizer Textil- und Heimarbeiterinnen waren nicht auf Rosen
gebettet, ganz im Gegensatz zu den Fabrikantinnen Josy Geser-Rohner (Jacob Rohner AG) und Alice Kriemler-Schoch (AKRIS). Vortrag im Wifi, Bahnhofstrasse 24, Dornbirn. Organisation: Heimarbeit. Wirtschaftswunder am Küchentisch.
Zum Programmheft
Schänis, Sonntag, 24. Juni 2018, 17:00
„Von Fabrikantinnen und Arbeiterinnen“. Mit „Sticken und Beten“ gebe ich Einblick in die Textildynastie Jacob Rohner, die auch in Buttikon (SZ) eine Stickerei betrieb. Fotos und Familienfilme zeigen den Alltag der streng katholischen Fabrikantenfamilie. In „Schürzennäherinnen“ lasse ich Akris-Gründerin Alice Kriemler-Schoch und Ihre Näherinnen zu Wort kommen. Ein Kurzfilm beschliesst die Lesung im Freizeit- und Kulturzentrum Eichen. Organisation: Verein „Kultur Schänis“ in Zusammenarbeit mit der Bibliothek Schänis.
Leseanfragen:

Gerne lese ich auch in Ihrem Kreis. Ich freue mich auf Ihre Kontaktnahme.
Bisherige Lesungen: Bibliotheken, Lesegesellschaften, Kulturvereine, Kirchgemeinden, Schweizerisches Sozialarchiv, Genealogisch-Heraldische Gesellschaft Ostschweiz GHGO (siehe Bericht von Heinz Riedener), Vorarlberger Landesbibliothek, Bregenz